Navigation
Startseite Startseite
News News
Jägerschaften Bernau Jägerschaften Bernau
Pokalschiessen Pokalschiessen
Jagdhornbläser Jagdhornbläser
Öffentlichkeit / Presse Öffentlichkeit / Presse
Waldkindergarten Waldkindergarten
Jagdhunde Jagdhunde
Nachrufe Nachrufe
Galerie Galerie
Kalender Kalender
Artikel Artikel
weitere Themen weitere Themen
 
Unsere Satzung Unsere Satzung
Beitrag und Versicherungen Beitrag und Versicherungen
Allgemeine Formulare Allgemeine Formulare
 
Links Links
Suche Suche
Mitglieder - & Vorstandsbereich

Vorstandsprotokolle

Vorstandsadressen

Vorlagen, Logo & Geschäftsordnung

Berichte des Vorstandes

Finanzordnung und Kassenberichte

Community
   
Login Login
Registrieren Registrieren
Nachsatz zur aktuellen ASP-Situation
20.12.2019

Nachsatz zur aktuellen ASP-Situation:
Derzeit gibt es in Deutschland keine „Seuchenlage“. Dennoch sind Alle gehalten, sich über das weitere Geschehen zu informieren. Dazu findet Ihr HIER die vom Veterinäramt herausgegebene Informationsmappe.

Für uns wichtig ist: „Augen auf!“. Je früher der tatsächlich erste ASP-Fall entdeckt wird, desto wirksamer und schneller können Gegenmaßnahmen erfolgen. Bitte über die bekannten Wege JEDE Sau beproben und Verdachtsfälle melden. Bei begründetem Verdacht (z.B. Auffinden mehrerer ohne erkennbare Verletzungen verendeter Stücke) diese Stücke NICHT transportieren, sondern unverzüglich Blutprobe (nicht Speichelprobe) nehmen, Ursprungsschein ausstellen und das weitere Vorgehen mit dem Veterinäramt besprechen.

Angesichts der Situation muss die derzeitige Jagdpraxis überdacht werden. Drückjagden, bei denen Sauen aus ihren Einständen gebracht werden, halte ich für kontraproduktiv. Ebenso kontraproduktiv ist die Erlegung von Bachen, solange noch Frischlinge/Überläufer in der Rotte sind.

Jetzt muss Ziel sein, dass die Rotten zusammen bleiben und keine großen Wege zurücklegen. Wo Gemeinschaftsjagden anberaumt sind, sollte ernsthaft überlegt werden, diese zu stillen Ansitzjagden umzuorganisieren und den Schwerpunkt klar auf die Erlegung von Frischlingen und Überläufern zu legen.

Auch hierbei wünsche ich Erfolg und Weidmannsheil!

 


Eingetragen von August | Aufrufe: 297
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
15.07.2020
   Erweiterte Vorstandssitzung
03.08.2020
   Rechtsberatung des LJVB
07.09.2020
   Rechtsberatung des LJVB
05.10.2020
   Rechtsberatung des LJVB
02.11.2020
   Rechtsberatung des LJVB
07.12.2020
   Rechtsberatung des LJVB
Neuste Artikel
Offener Brief zur Wa...
    30.05.2020, 22:09
Waldstrategie 2050
    30.04.2020, 00:31
Jagdgesetz
    28.04.2020, 00:07
Verunfallte Feldhase...
    20.04.2020, 23:09
Landkreis Barnim üb...
    10.04.2020, 12:03
Operationen
Seite drucken Seite drucken
Seite melden Seite melden
Seite empfehlen Seite empfehlen

Impressum | Nutzungsbedingungen + Datenschutz

DATABASE ERROR

SQL error: Duplicate entry 'eu' for key 'PRIMARY'
SQL error number: 1062
Script: /artIndex.php?action=view&nId=389

Please contact system administrator.