Navigation
Startseite Startseite
News News
Jägerschaften Bernau Jägerschaften Bernau
Pokalschiessen Pokalschiessen
Jagdhornbläser Jagdhornbläser
Öffentlichkeit / Presse Öffentlichkeit / Presse
AG Junge Jäger im LJVB AG Junge Jäger im LJVB
Waldkindergarten Waldkindergarten
Jagdhunde Jagdhunde
Jagdzeiten Jagdzeiten
Schwarzwildgatter Zehdenick Schwarzwildgatter Zehdenick
Tiermedizin Tiermedizin
Alt Handy Aktion Alt Handy Aktion
Jagd und Recht Jagd und Recht
Jäger für Jäger Jäger für Jäger
Nachrufe Nachrufe
Aktuell bleifreie Munition Aktuell bleifreie Munition
Präparator / Büchsenmacher / Munition in BRB Präparator / Büchsenmacher / Munition in BRB
Waffenkontrolle Waffenkontrolle
SPENDER der Chronik JV Bernau SPENDER der Chronik JV Bernau
Bauern in BRB Bauern in BRB
Jagdlyrik Jagdlyrik
Schießstände Schießstände
Reiseangebote für Jäger Reiseangebote für Jäger
Galerie Galerie
Kalender Kalender
Artikel Artikel
 
Unsere Satzung Unsere Satzung
Beitrag und Versicherungen Beitrag und Versicherungen
Allgemeine Formulare Allgemeine Formulare
Verordnungen Verordnungen
Archiv KV Barnim Archiv KV Barnim
 
Lernort Natur Lernort Natur
LJV Brandenburg LJV Brandenburg
Links Links
Suche Suche
Probleme beim einloggen?? Probleme beim einloggen??
Wer ist online?

Benutzer: 0
Gäste: 40
Wer ist wo?
Community
   
Login Login
Registrieren Registrieren
Mitglieder - & Vorstandsbereich

Vorstandsprotokolle

Vorstandsadressen

Vorlagen, Logo & Geschäftsordnung

Berichte des Vorstandes

Finanzordnung und Kassenberichte

Hegegemeinschaft gibt auf

Die Auflösung der Hegegemeinschaft "Ruppiner Heide" ist ein weiterer Tiefschlag
für die versprochene Stärkung der Hegegemeinschaften. Sicher ist das Nachwuchsproblem für die Vorstände ein Schwerpunkt, aber die Verweigerung einiger Forstämter sowie von zuständigen Jagdbehörden zur Mitarbeit dürfte wesentlich mehr negative Folgen haben.

Das nunmehr 74 !! Jagdbezirke auf 54.000 ha eigene Abschusspläne aufstellen zeigt den
negativen Ansatz was auf die Jagd und das Wild zukommt.

Hier vermisse ich eine eindeutige Aussage des LJV-B sowie des DJV. Auf der Tagung
>Sind Hegegemeinschaften noch zeitgemäß< auf Schloß Diedersdorf wurde selbst vom
Landesbetrieb Forst die Notwendigkeit der Hegegemeinschaften bestätigt. Leider folgen
den Zusagen wenig Taten. Ein Verband mit über 240.000 Mitgliedern sollte doch seinen
Einfluss geltend machen können dass zumindest die Jagdbehörden die Hegegemeinschaften bei der  Existenzberechtigung nicht behindern oder sogar ihnen diese absprechen.

Es wäre zu empfehlen das die Verbände sich im vorliegendem Fall mal positionieren um der Meinung vieler Mitglieder zu widersprechen das die " Verbände sowieso nichts tun "


Peter-C.Neigenfind
Vors. Hegegemeinschaft
Niederwild Barnim Süd



Eingetragen von August | Aufrufe: 140
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
01.10.2018
   Rechtsberatung des LJVB
07.10.2018
   JS Groß Schönebeck - Schieß...
10.10.2018
   Erweiterte Vorstandssitzung
11.10.2018
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Jä...
19.10.2018
   JS Groß Schönebeck - Stammti...
27.10.2018
   JS Groß Schönebeck - Schieß...
03.11.2018
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Jä...
04.11.2018
   JS Groß Schönebeck - Schieß...
15.11.2018
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Jä...
07.12.2018
   JS Groß Schönebeck - Stammti...
13.12.2018
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Wei...
06.01.2019
   JS Groß Schönebeck - Schieß...
Neuste Artikel
Reise nach Leipzig -...
    18.09.2018, 23:26
Reise nach Hannover ...
    18.09.2018, 23:23
Erfolgreiche Zusamme...
    19.07.2018, 00:31
Hegegemeinschaft gib...
    01.07.2018, 20:03
Hussitenfest 2018 - ...
    13.06.2018, 00:25
Ausbildungen
Landesjagdschule

Jägerausbildung

akt. Jägerprüfung

Jagdhornbläserkurse
Zufallsbild
Bild
Kalender
September 2018
M D M D F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Operationen
Seite drucken Seite drucken
Seite melden Seite melden
Seite empfehlen Seite empfehlen

Impressum | Nutzungsbedingungen + Datenschutz