Navigation
Startseite Startseite
News News
Jägerschaften Bernau Jägerschaften Bernau
Pokalschiessen Pokalschiessen
Jagdhornbläser Jagdhornbläser
Öffentlichkeit / Presse Öffentlichkeit / Presse
Waldkindergarten Waldkindergarten
Jagdhunde Jagdhunde
Nachrufe Nachrufe
Galerie Galerie
Kalender Kalender
Artikel Artikel
weitere Themen weitere Themen
 
Unsere Satzung Unsere Satzung
Beitrag und Versicherungen Beitrag und Versicherungen
Allgemeine Formulare Allgemeine Formulare
 
Links Links
Suche Suche
Mitglieder - & Vorstandsbereich

Vorstandsprotokolle

Vorstandsadressen

Vorlagen, Logo & Geschäftsordnung

Berichte des Vorstandes

Finanzordnung und Kassenberichte

Community
   
Login Login
Registrieren Registrieren
Landschaftsrahmenplanung und Landschaftsrahmenplan


Landschaftsrahmenplanung und Landschaftsrahmenplan im Barnim - Eure Einmischung ist gefragt!


Liebe Weidgenossinnen und Weidgenossen,


„Gemäß Bundesnaturschutzgesetz (Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege - BNatSchG) und dem Brandenburgischen Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz (BbgNatSchG)  sind die Landkreise verpflichtet, Landschaftsrahmenpläne aufzustellen. Landschaftsrahmenpläne haben dabei eine interne und externe Funktion. Die interne Funktion besteht darin, dass Leitbilder und Maßnahmenkonzepte zur Umsetzung von Naturschutzzielen entwickelt werden. Die externe Funktion beinhaltet einen Beitrag zur räumlichen Gesamtplanung, die Bereitstellung von Informations- und Bewertungsgrundlagen für Vorhaben anderer Planungsträger, sowie eine Raumwiderstandsanalyse in der Strategischen Umweltprüfung / Umweltverträglichkeitsprüfung.“  z itiert aus der aktuellen Homepage www.natuerlich-barnim.de

 

Soweit zur Theorie. In der Praxis sind derzeit engagierte Bürgerinnen und Bürger in den Gemeinden gefragt, die in Sachen Landschaftsrahmenplanung als unmittelbar Betroffene mitreden wollen und können. (siehe Bilder)


Klick hier für: TERMINE

Ich hatte Gelegenheit, einen sog. Workshop in Wandlitz mit zu erleben: Unter den ca. 20 Interessierten aus dem Gemeindegebiet waren mindestens 5 Mitglieder von uns! Wir waren somit der einzige Naturschutzverband der überhaupt Interesse signalisiert hat, sich vor Ort für die Belange von Natur- und Umweltschutz einzusetzen. Unsere Mitglieder haben in den jeweiligen Gesprächsrunden eine gewichtige Rolle gespielt: Nur so konnten Belange des Naturschutzes und der Jagd auf der Grundlage von Sachkenntnis und Realitätsbezug diskutiert werden. Unterstützt wurden wir (teilweise in Personalunion) von anderen Landnutzern – Forstleuten, Landwirten und Fischern.


Meine große Bitte an Alle:


Beteiligt auch Ihr Euch an diesen Diskussionen in Euren Heimatgemeinden!


Jagdverband Bernau e.V.

Jörg Stendel, Vorsitzender



Eingetragen von August | Aufrufe: 613
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
22.02.2019
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Vol...
22.02.2019
   JS Bernau - Jahreshauptversam...
04.03.2019
   Rechtsberatung des LJVB
08.03.2019
   Hauptversammlung HG Niederwild...
08.03.2019
   JS Krummensee etc. - Mitgliede...
09.03.2019
   JS Bernau - Jahresschießen
14.03.2019
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Jä...
22.03.2019
   Hauptversammlung JV Bernau e.V...
01.04.2019
   Rechtsberatung des LJVB
11.04.2019
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Jä...
29.04.2019
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Vor...
30.04.2019
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Boc...
Neuste Artikel
WIE WIRD MAN JAGDAUF...
    15.02.2019, 21:05
weitere Themen
    21.01.2019, 23:02
Eröffnung Wolfs- & ...
    16.12.2018, 21:27
ASP, Entspannung in ...
    27.11.2018, 15:22
Schöne Seiten des H...
    18.11.2018, 22:12
Operationen
Seite drucken Seite drucken
Seite melden Seite melden
Seite empfehlen Seite empfehlen

Impressum | Nutzungsbedingungen + Datenschutz