Navigation
Startseite Startseite
News News
Jägerschaften Bernau Jägerschaften Bernau
Pokalschiessen Pokalschiessen
Jagdhornbläser Jagdhornbläser
Öffentlichkeit / Presse Öffentlichkeit / Presse
Waldkindergarten Waldkindergarten
Jagdhunde Jagdhunde
Nachrufe Nachrufe
Galerie Galerie
Kalender Kalender
Artikel Artikel
weitere Themen weitere Themen
 
Unsere Satzung Unsere Satzung
Beitrag und Versicherungen Beitrag und Versicherungen
Allgemeine Formulare Allgemeine Formulare
 
Links zu Freund und Feind Links zu Freund und Feind
Suche Suche
Mitglieder - & Vorstandsbereich

Vorstandsprotokolle

Vorstandsadressen

Vorlagen, Logo & Geschäftsordnung

Berichte des Vorstandes

Finanzordnung und Kassenberichte

Community
   
Login Login
Registrieren Registrieren
Unserer Jägertag 2013


Am Freitag den 22.März 2013 fand unserer Jägertag in der Gaststätte Annenhof in Werneuchen statt. Die Gastgebende Jägerschaft hatte dafür eine kleine Trophäenschau vorbereitet.



Begrüßt wurden die anwesenden Weidgenossinen und Weidgenossen durch unsere Jagdhornbläser.


 

Unserer Einladung waren Gäste aus Politik und anderen Bereichen gefolgt. So u.a. Britte Stark (SPD), Dr. Michael Luthardt´(Linke) Gregor Beyer (FDP) Holger Lampe vom Bauernverband sowie Dr. Mielke unser Amtstierarzt. Bürgermeister Burghard Horn aus Werneuchen war aus Termingründen nur kurzfristig anwesend. Leider war keiner der eingeladenen Vorsitzenden der Jagdgenossenschaft anwesend.


Ebenso fehlte u.a. die untere Jagdbehörde sowie Vertreter des Jagdverbandes Eberswalde. Als größeres Problem stellt sich allerdings die Beteiligung unserer Mitglieder. Von 311 Mitgliedern des JVB waren gerade mal 42 Weidgenossen erschienen. Bei den z.Zt. anstehenden Problemen wie Bleifrei oder nicht, Verlängerung der Jagdzeit auf Rehbock, Beitragserhöhung der Berufsgenossenschaft, wäre es doch sinnvoll wenn die Jägerschaften mal etwas mehr Geschlossenheit zeigen würden. Andere machen es uns vor !



Lutz Hamann eröffnete die Versammlung als Versammlungsleiter und bat die Gäste um kurze Beiträge.


 


Britta Stark bedankte sich für die Einladung und sei an den Fachvorträgen sehr interessiert. Dr. Luthardt verwies auf die Verantwortung bei der Jagd und das dies legale Landnutzung sei. Gregor Beyer bestätigte als Jagdscheininhaber unsere Tätigkeit und verwies auf eine kürzlich im Parlament durchgeführte Diskussion über "Gesund und sicher essen in Brandenburg" wozu auch Wild gehört.


Holger Lampe ging auf gemeinsame Probleme von Landwirten und Jägern ein. Wir haben in der BRD nur noch 1.450 ha Nutzflächen je Person mit sinkender Tendenz.. Die Auswirkungen betreffen Landwirte sowie Jäger. Dies betrifft auch die Beiträge zur Berufsgenossenschaft, da für 2014 den Landwirten die nächsten Erhöhungen bereits angekündigt sind Dr. Mielke lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Jagdverband und seiner Behörde. Im Jahr 2012 wurden weder Trichinen noch anmeldepflichtige Wildseuchen festgestellt. Ebenso ist die Tollwut auf dem Nullpunkt.


Als Erinnerung erhielten unsere Gäste Nistkästen damit auch sie noch einen Beitrag zur Naturerhaltung leisten. Weiterhin wurde ihnen unsere Chronik II überreicht, die ab sofort auch über die Jägerschaftsleiter zum Preis von 10.- € erhältlich ist.



Jörg Stendel verlas den Jahresbericht des Vorstandes.



Da dieser doch recht umfangreich ist hier nur einige Auszüge. Hervorzuheben sind die Tätigkeiten und Beteiligungen an Veranstaltungen sowie die Arbeit mit dem Lernort Natur Mobil und die Öffentlichkeits-arbeit in Presse, Rundfunk und Fernsehen. Dies verbessert unser Ansehen und unsere Tätigkeit. Blei oder Bleifrei, die Lager stehen sich unversönlich gegenüber. Eine Einigung ist nicht in Sicht da auch die Munitionshersteller noch keine eindeutige Alternative bieten können.


Ein besonderes Lob gilt unseren neuen Vorstandsmitglieder. Birgit Drebenstedt hat mit dem Job als Schriftführerin eine Tätigkeit mit hohem Arbeitseinsatz übernommen. Speziell unseren Vorsitzenden entlastet sie damit von viel alltäglichem. Auch unser neuer Schatzmeister Stefan Loose hat ein schwieriges Feld zu bearbeiten, da die Finanzämter auch die Gemeinnützigkeit von Jagdverbänden prüfen und 2 Verbänden diese bereits aberkannt wurden. Aus diesem Grunde wurde auf der Hauptversammlung eine neue Finanzordnung des JV Bernau e.V. beschlossen um unsere Finanzen klar und sicher darstellen zu können. Mit Mario Hergt haben wir nunmehr auch noch einen neuen Fachmann für das Hundewesen gefunden.  Mit der Auszeichnung verdienter Weidgenossen erfolgte ein weiterer Abschnitt der Versammlung.

 



Es folgten noch Fachvorträge von unserem WG Konstantin Börner über Das Thema
> Streckenentwicklung im Barnim < sowie über > Aktuelles zum Wolfsmanagement < sowie von dem WG Burkhard Stöcker zum Thema > Jägerstiftung Natur und Mensch <.

 

Mit der Wahl der Deligierten zum diesjährigem Landesjägertag am 20.April 2013 in Paaren / Glien endete die Versammlung.  


Peter-C.Neigenfind




Eingetragen von August | Aufrufe: 2244
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
02.11.2020
   Rechtsberatung des LJVB
07.12.2020
   Rechtsberatung des LJVB
05.03.2021
   Hauptversammlung HG NW Barnim ...
Neuste Artikel
ASP - Helferliste - ...
    21.10.2020, 02:01
Michael Steinbach Ve...
    21.10.2020, 01:53
Links zu Freund und ...
    30.09.2020, 22:50
Krisen-und Informati...
    17.09.2020, 23:20
Treffen der Sachvers...
    12.09.2020, 10:06
Operationen
Seite drucken Seite drucken
Seite melden Seite melden
Seite empfehlen Seite empfehlen

Impressum | Nutzungsbedingungen + Datenschutz

DATABASE ERROR

SQL error: Duplicate entry 'eu' for key 'PRIMARY'
SQL error number: 1062
Script: /artIndex.php?action=view&nId=189

Please contact system administrator.