Navigation
Startseite Startseite
News News
Jägerschaften Bernau Jägerschaften Bernau
Pokalschiessen Pokalschiessen
Jagdhornbläser Jagdhornbläser
Öffentlichkeit / Presse Öffentlichkeit / Presse
Waldkindergarten Waldkindergarten
Jagdhunde Jagdhunde
Nachrufe Nachrufe
Galerie Galerie
Kalender Kalender
Artikel Artikel
weitere Themen weitere Themen
 
Unsere Satzung Unsere Satzung
Beitrag und Versicherungen Beitrag und Versicherungen
Allgemeine Formulare Allgemeine Formulare
 
Links Links
Suche Suche
Mitglieder - & Vorstandsbereich

Vorstandsprotokolle

Vorstandsadressen

Vorlagen, Logo & Geschäftsordnung

Berichte des Vorstandes

Finanzordnung und Kassenberichte

Community
   
Login Login
Registrieren Registrieren
Wald ohne Wild ? oder Wer schützt uns vor Forst...

An den DJV und LJV-B


Wald ohne Wild ? oder wer schützt uns vor Forst und Co.

 

Liebe Weidgenossinen und Weidgenossen,

 

dies ist kein Slogan sondern nach meiner Auffassung leider schon Tatsache in der heutigen Presselandschaft.

Die Negativeinstellung gegenüber Jagd und Wild hat wohl System.

 

Speziell in Brandenburg, seit dem der Landesbetrieb Forst und die Oberste Jagdbehörde "vereint" sind.


Schäden an den Wäldern werden nur durch das "Schadwild" Wild verursacht, die Bekämpfung natürlicher Feinde wie Borkenkäfer u.a. aus politischen Gründen unterlassen. Die Waldwirtschaft wurde seit über 100 Jahren nur auf schnellen Ertrag ausgerichtet. Plötzlich muss das System Wald auf Mischwald umgestaltet werden. Auf Kosten des Wildes. Und wenn man nicht weiter weiß ist das Wild schuld und das hilft dem Wald nur durch Reduzierung der angeblich überhöhten Wildbestände. So lauten fast alle Berichterstattungen in der Presse, dargestellt von den Landesbetrieben Forst, NABU, ökologischer Jagdverein und anderen.

 

Der DJV vertritt ca. 380.000 Mitglieder und hat wie auch die Landesverbände bezahlte Mitarbeiter für die Öffentlichkeitsarbeit. Leider vermisse ich im Gegensatz zu oben genannten Beteiligten die sachlichen Gegendarstellungen unserer Verbände. Wir brauchen kein Lob über unsere Tätigkeiten in den Jagdzeitungen sondern fachliche Auseinandersetzungen und Bericht-erstattungen in der Tagespresse. Diese liest der Normalbürger und das zeigt auch Wirkung.


In meinem Wirkungskreis werden jährlich 25-30 Artikel und Leserbriefe in twa 5-6 Zeitschriften von mir veröffentlicht, mit positiven Echo.


Also bitte etwas mehr Engagement im Interesse unserer Jagd.



Peter-C.Neigenfind

Vorsitzender Hegegemeinschaft Niederwild Barnim Süd

Öffentlichkeitsarbeit im Jagdverband Bernau e.V.



Eingetragen von August | Aufrufe: 284
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
29.11.2019
   DMAX Fernsehsendung "Jägerleb...
02.12.2019
   Rechtsberatung des LJVB
06.12.2019
   JS Groß Schönebeck - Stammti...
11.12.2019
   Erw. Vorstandssitzung
12.12.2019
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Jä...
05.01.2020
   JS Groß Schönebeck - Übungs...
11.01.2020
   Flintenschiessen in Parsteinwe...
06.03.2020
   Hauptversammlung der HG Nieder...
Neuste Artikel
Wald & Jagdtag am Ja...
    01.09.2019, 21:09
Wald ohne Wild ? ode...
    04.08.2019, 16:10
Wildunfälle im Barn...
    20.07.2019, 22:03
Wölfe helfen im Kam...
    09.07.2019, 16:40
Sendung im rbb vom 1...
    18.06.2019, 10:52
Operationen
Seite drucken Seite drucken
Seite melden Seite melden
Seite empfehlen Seite empfehlen

Impressum | Nutzungsbedingungen + Datenschutz

DATABASE ERROR

SQL error: Duplicate entry 'eu' for key 'PRIMARY'
SQL error number: 1062
Script: /artIndex.php?action=view&nId=386

Please contact system administrator.