Navigation
Startseite Startseite
News News
Jägerschaften Bernau Jägerschaften Bernau
Pokalschiessen Pokalschiessen
Jagdhornbläser Jagdhornbläser
Öffentlichkeit / Presse Öffentlichkeit / Presse
Waldkindergarten Waldkindergarten
Jagdhunde Jagdhunde
Nachrufe Nachrufe
Galerie Galerie
Kalender Kalender
Artikel Artikel
weitere Themen weitere Themen
 
Unsere Satzung Unsere Satzung
Beitrag und Versicherungen Beitrag und Versicherungen
Allgemeine Formulare Allgemeine Formulare
 
Links Links
Suche Suche
Mitglieder - & Vorstandsbereich

Vorstandsprotokolle

Vorstandsadressen

Vorlagen, Logo & Geschäftsordnung

Berichte des Vorstandes

Finanzordnung und Kassenberichte

Community
   
Login Login
Registrieren Registrieren
Beitrag und Versicherungen

BITTE BEZAHLEN BIS 31. MÄRZ 2019!

Mitgliedsbeitrag nicht bezahlt, keine Haftpflichtversicherung, Jagdschein weg!

Deshalb bezahlen Sie ihren Beitrag pünktlich! Ihre Geschäftsstelle des LJVB.

Bankverbindung für SEPA-Überweisung:

Empfänger: Jagdverband Bernau e.V.


IBAN: DE29 1705 2000 3509 5094 11


BIC: WELADED1GZE (Sparkasse Eberswalde)


Kreditinstitut:
SPARKASSE EBERSWALDE


Beiträge für 2019

Beitragsfestsetzung des LJVB 2019 in EURO
(Beschluss der Delegiertenversammlung des LJVB 2018)

Aufnahme

LJV

KJV

Hunde

15,00

65,00

18,50

1,50


Haftpflicht

Haftpflicht

Unfall

1 Jahr

3 Jahre

1 Jahr

28,00

80,00

16,00


Für Alt-Jäger in der Regel:
LJV + KJV + Hunde (auch Nichthundebesitzer) = 85 Euro
+ eventuell weiterlaufender 1 - oder 3 Jahreshaftpflicht der GOTHAER = 28 oder 80 Euro




Mitgliedsform

Beitrag JV Bernau

LJV Brandenburg

Jagdhundefond

Gesamt

Erwachsene über
18 Jahre

18,50 €

65,00

1,50

85,00

Zweitmitglieder

18,50 €

47,00

1,50

67,00

Mitglieder, die nachgewiesenermaßen aus Altersgründen oder aus Gesundheitsgründen keinen Jagdschein mehr lösen

10,00 €

32,50

1,50

44,00

Mitglieder ohne Jagdschein oder Falknerjagdschein, die sich in der Ausbildung zum Jagdscheinerwerb befinden, im ersten Geschäftsjahr (1.1. – 31.12.) ihrer Ausbildung.

10,00 €

32,50

1,50

44,00





Beitragsfestsetzung

seit 2018

Jagdgebrauchs-hundeausgleichs-
fonds

Aufnahme-

beitrag

1.

Mitglieder

Voller Beitrag

65,00

1,50

15,00

2.

Jugendliche bis 18 Jahre


9,00

1,50

entfällt

3.

Mitglieder, die nachgewie-senermaßen aus Altersgründen oder aus Gesundheitsgründen kein Jagdschein mehr lösen und Mitglieder ohne Jagdschein oder Falknerjagdschein, die sich in der Ausbildung zum Jagdschein-erwerb befinden, im ersten Geschäftsjahr (1.1. – 31.12.) ihrer Ausbildung.

50 %
des Beitrages
von 1.

32,50

1,50

entfällt

4.

Aktive Mitglieder von in der Geschäftsstelle des LJVB registrierten Bläsergruppen, die keinen Jagdschein gelöst haben.

50 %
des Beitrages
von 1.

32,50

1,50

15,00

5.

Familienangehörige und Partner, die bei Aufnahme im Haushalt eines den vollen Beitrag zahlenden Mitgliedes leben und keinen Jagdschein haben. (nur eine der Ermäßigungen möglich)

50 %
des Beitrages
von 1.

32,50

1,50

15,00

6.

Zweitmitglieder, die bei der Kassierung den Nachweis erbringen, dass sie für das laufende Jahr bereits bei einem anderen LJV den DJV-Beitrag (12,00 €) entrichtet haben

Beitrag nach
1. ohne den DJV -Anteil.

33,00

1,50

entfällt

7.

Wechsel aus anderen LJV in den LJVB

Beitrag nach
1. - 5.

45,00

1,50

entfällt




Hundeunfallzusatzversicherung pro Hund (Hund)

55,00 €


Für die Beitragshöhe ist der am Fälligkeitstag bestehende Mitgliederstatus maßgebend. Soweit dem KJV kein entsprechender Nachweis mit Bestätigung durch den KJV eingereicht wird, der einen geringeren Beitrag rechtfertigt, ist der für Mitglieder festgesetzte Betrag zu entrichten.

Hinweis:
Es handelt sich in beiden Beitragsordnungen jeweils um Jahresbeiträge. Damit ist eben zu jedem Zeitpunkt der volle Beitrag zu entrichten.




Beitragsordnung

des Jagdverbandes Bernau e.V.



§ 1 Grundsatz

Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung. Sie regelt die Beitragsverpflichtungen der Mitglieder sowie Gebühren und Umlagen. Sie kann nur von der Mitgliederversammlung des Vereins geändert werden.

§ 2 Beschlüsse

1. Die Mitgliederversammlung beschließt die Höhe des Beitrags, die Aufnahmegebühr und Umlagen. Der Vorstand legt die Gebühren fest.

2. Die festgesetzten Beträge werden zum 1. Januar des folgenden Jahres erhoben, in dem der Beschluss gefasst wurde. Durch Beschluss der Mitgliederversammlung kann auch ein anderer Termin festgelegt werden.

§ 3 Beiträge


Beitragsklasse

Mitgliedsform

Beitrag

1

Kinder und Jugendliches bis 18 Jahre

Beitragsfrei

2

Erwachsene über 18 Jahre

18,50 €

3

Mitglieder, die nachgewiesenermaßen aus
Altersgründen oder aus Gesundheitsgründen keinen Jagdschein mehr lösen


10,00 €

4

Mitglieder ohne Jagdschein oder Mitglieder ohne
Jagdschein oder Falknerjagdschein, die sich in
der Ausbildung zum Jagdscheinerwerb befinden,
im ersten Geschäftsjahr (1.1. – 31.12.) ihrer Ausbildung.


10,00 €

5

Wechsel aus anderen JV/KJV

Beiträge
nach 1. - 5



1. Die Beiträge sind Jahresbeiträge. Sie sind unabhängig vom Datum des Eintritts in voller Höhe zu entrichten.

2 Ermäßigten Beitragsformen der Beitragsklasse 3 und müssen beantragt und die Begründung mit entsprechenden Unterlagen nachgewiesen werden. Der Schatzmeister des Jagdverbandes entscheidet über die Einstufung im Rahmen der von der Mitgliederversammlung vorgegebenen Beträge.

3 Der Mitgliedsbeitrag kann in bar durch oder durch Überweisung auf das Konto des Jagdverbandes Bernau
e.V. gezahlt werden.

4. Der Mitgliedsbeitrag ist am 01. Januar eines jeden Kalenderjahres fällig und kann bis zum 31. März des jeweiligen Kalenderjahres entrichtet werden.

5. Eine Beitragsrückerstattung ist ausgeschlossen.

6. Mitglieder, die keinen Beitrag oder einen Teil des Beitrages an den Jagdverband Bernau e. V. entrichten, werden vom Verband nicht vertreten und können Leistungen des Verbandes (Schießplatznutzung zu Verbandsbedingungen,) nicht oder nur wie Dritte in Anspruch nehmen.

7. Bei Mahnungen werden für die folgende Mahngebühren erhoben:


1. Mahnung
5,00
2. Mahnung
10,00
3. Mahnung
15,00


8. Zusätzlich zu den Mahngebühren werden ab der zweiten Mahnung die anfallenden Auslagen (Porto, Adressenermittlungen etc.) erhoben.

9. Die erste Mahnung erfolgt mittels einfachem Brief, die zweite Mahnung wird als Einwurfeinschreiben, die dritte Mahnung als Einschreiben mit Rückschein versandt. Die Mahnung wird an die letzte dem Jagdverband Bernau e.V. bekannte Anschrift versendet.



§ 4 Vereinskonto


Bank Sparkasse Barnim
IBAN DE29 1705 2000 3509 5094 11


Überweisung auf andere Konten sind nicht zulässig und werden nicht als Zahlungen anerkannt.



§ 5

Die Beitrags-, Gebühren und Umlagenerhebung erfolgt durch Datenverarbeitung (EDV). Die personengeschützten Daten der Mitglieder werden nach dem Bundesdatengesetz gespeichert.

beschlossen auf der Mitgliederversammlung des JV Bernau am: 28.1.15


Eingetragen von August | Aufrufe: 6249
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
19.06.2019
   Erweiterte Vorstandssitzung
01.07.2019
   Rechtsberatung des LJVB
03.08.2019
   Ostdeutsche Meisterschaft Schi...
05.08.2019
   Rechtsberatung des LJVB
02.09.2019
   Rechtsberatung des LJVB
02.09.2019
   Bundesmeisterschaft Schießen ...
07.09.2019
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Üb...
12.09.2019
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Jä...
14.09.2019
   Pokalschießen des JV Bernau
21.09.2019
   JS Wandlitz/Klosterfelde - Fre...
21.09.2019
   JS Krummensee etc. - Jägersch...
07.10.2019
   Rechtsberatung des LJVB
Neuste Artikel
Sendung im rbb vom 1...
    Gestern, 10:52
Tag des Hundes in Eb...
    02.06.2019, 22:19
Jagdverband droht mi...
    02.06.2019, 22:13
Stellungnahme - Durc...
    23.05.2019, 12:02
Frühlingsfest Krimh...
    16.05.2019, 13:25
Operationen
Seite drucken Seite drucken
Seite melden Seite melden
Seite empfehlen Seite empfehlen

Impressum | Nutzungsbedingungen + Datenschutz