Navigation
Startseite Startseite
News News
Jägerschaften Bernau Jägerschaften Bernau
Pokalschiessen Pokalschiessen
Jagdhornbläser Jagdhornbläser
Öffentlichkeit / Presse Öffentlichkeit / Presse
Waldkindergarten Waldkindergarten
ASP - Afrikanische Schweinepest ASP - Afrikanische Schweinepest
Jagdhunde Jagdhunde
Nachrufe Nachrufe
Galerie Galerie
Kalender Kalender
Artikel Artikel
weitere Themen weitere Themen
 
Unsere Satzung Unsere Satzung
Beitrag und Versicherungen Beitrag und Versicherungen
Allgemeine Formulare Allgemeine Formulare
Mitgliederportal des LJV Brandenburg Mitgliederportal des LJV Brandenburg
 
Wildfleisch kaufen Wildfleisch kaufen
Links zu Freund und Feind Links zu Freund und Feind
Suche Suche
Mitglieder - & Vorstandsbereich

Vorstandsprotokolle

Vorstandsadressen

Vorlagen, Logo & Geschäftsordnung

Berichte des Vorstandes

Finanzordnung und Kassenberichte

Community
   
Login Login
Registrieren Registrieren
UNSER Jägertag 2014

Am Freitag den 21.3.2014 fand unser diesjähriger Jägertag in der Gaststätte am Gorinsee statt. 62 Weidgenossinen und Weidgenossen fanden den Weg dort hin. Das sind gerade mal 19,7 % unserer Mitglieder !!  



Jagdhornbläser des JVB begrüßten die Anwesenden.   





Jörg Stendel eröffnete mit dem Rechenschaftsbericht des Vorstandes die Veranstaltung.



Aktuelle Fotos belegten Tätigkeit von Vorstand und Mitgliedern.



Den Bastbock werden wir wohl künftig noch öfter auf der Strecke liegen sehen. Warum eigentlich?



Schatzmeister Stefan Loose konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2013 verweisen. 315 Mitglieder zählte unser Verband per 31.12. und wir seien finanziell gut aufgestellt.

Der Überschuss betrug 1.004,31 € der Vermögensbestand ca. 13.000.- €

Für 2014 sind für Landschaftspflege, Natur- und Tierschutz 3.000.- € vorgesehen. Wer aktuelle und förderfähige Projekte kennt oder durchführen möchte bitte beim Vorstand melden.


Fachvortrag von Conrad Phillips über das Sauengatter Wriezen.

Dr. Mielke sprach das aktuelle Thema " Afrikanische Schweinepest " an.



Diese Tierseuche ist hochinfektiös und es gibt bisher keine Impfstoffe.






Sie betrifft Haus- und Wildschweine. Vorkommen bisher u.a. die Russ. Förderation, Ukraine, Sardinien aber auch in Polen bereits nachweisbar. Sofern sich die Seuche näher als 10 Km der deutschen Grenze nähert werden bereits geplante Maßnahmen durch unsere Behörden eingeleitet und auch veröffentlicht. In diesem Fall könnte der gesammte Handel mit Schweinefleisch in Deutschland zum erliegen kommen.
 
Conrad Phillips vom Sauengatter Wriezen brachte mit seinem Vortrag und passenden DIA den Anwesenden die Ausbildung von Jagdhunden am lebenden Schwarzwild näher.
 
Für den kommenden Landesjägertag am 10.Mai in Potsdam wurden 8 Delegierte für unseren Verband gewählt.




Zum Abschluss der Veranstaltung wurden noch verdiente Mitglieder ausgezeichnet.
 
Peter-C.Neigenfind


Eingetragen von August | Aufrufe: 2313
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
17.08.2024
   JS Wandlitz - Dorffest in Pren...
07.09.2024
   JS Wandlitz - Übungsschießen
12.09.2024
   JS Wandlitz - Jägerstammtisch
14.09.2024
   Pokalschießen des JV Bernau
17.10.2024
   JS Wandlitz - Jägerstammtisch
03.11.2024
   3. Hubertustag in Klosterfelde
09.11.2024
   JS Wandlitz - Jäger- Anglerba...
14.11.2024
   JS Wandlitz - Jägerstammtisch
19.12.2024
   JS Wandlitz - Jägerstammtisch
Neuste Artikel
Untere Jagdbehörde:...
    03.06.2024, 11:40
Museumsfest am Barni...
    23.05.2024, 21:55
1. Mai - Gemeinsamer...
    01.05.2024, 22:48
Anlage von Biotopfl...
    14.04.2024, 20:25
Pokalschießen der J...
    20.02.2024, 11:01
Operationen
Seite drucken Seite drucken
Seite melden Seite melden
Seite empfehlen Seite empfehlen

Impressum | Nutzungsbedingungen + Datenschutz