30 Oberförstereien werden zu Forstämtern


Jetzt ist die Katze aus dem Sack !

 

Ziel von Minister Vogel ist nicht der Umbau des Waldes sondern die Struckturen

des Landesforstbetriebes zu zerstören um die Einnahmen zu erhöhen.

 

Dazu wurde u.a. bereits im Vorjahr ein Maulkorberlass verhängt mit dem selbst

den Forstbeamten personelle Konsequenzen bei Kritik angedroht wurden.

 

Laut Gutachten sollen etwa 220 Mitarbeiter entfallen und jährlich 30 Waldarbeiter eingestellt werden. Bei 139 Revieren wäre das 0,20 Waldarbeiter/Jahr/Revier Zuwachs !

 

Aber bei  der Reduzierung von 24 Oberförstereien und 33 Revieren werden wohl noch

mehr Mitarbeiter auf der Strecke bleiben.

 

Da man mit dem Wunsch nach "WALD ohne WILD" anscheinend nicht weiter kommt

sind nun leider Forstmitarbeiter die nächsten Opfer.

 

Vielleicht sollte man Minister Vogel & Co. in diese Reihen einordnen.

 

Peter-C.Neigenfind

    Werneuchen



Eingetragen von August | Aufrufe: 180
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht